klar

Zugänglichkeit der einzelnen Gebäude


Das Amtsgericht Syke ist gegenwärtig noch nicht in allen Bereichen für Mobilitätsbehinderte zugänglich. Auf eine Verbesserung der Situation wird jedoch ständig hingewirkt.

Der Eingang in das Hauptgebäude (Amtshof 2) ist nur über vier Stufen erreichbar; eine Rampe ist derzeit nicht vorhanden. Dies betrifft insbesondere die Nachlassabteilung. Auch im Gebäude existiert kein Aufzug in die erste Etage, in der sich der Sitzungssaal Zimmer Nr. 16 befindet. Dies betrifft auch die Termine in Zwangsversteigerungssachen.

Der Eingang in das Nebengebäude Hauptstraße 5A ist ebenerdig und das Gebäude verfügt über einen Aufzug.

Das Grundbuchamt (Nebengebäude Hauptstraße 7) befindet sich in der ersten und zweiten Etage des Gebäudes und ist ebenfalls nur über jeweils zwei Treppen erreichbar. Ein Aufzugschacht ist zwar vorhanden, kann aber nicht genutzt werden.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig telefonisch unter 04242 1650, sofern Sie als Hör-, Seh- oder Gehbehinderte/r das Amtsgericht Syke aufsuchen wollen.

Bild zum Thema Hinweise für Gehbehinderte
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln