klar

Der Nachtbriefkasten


Wenn fristgebundene Rechtsmittelschriften oder wichtige Anträge noch rechtzeitig das Gericht erreichen sollen, können Sie auch außerhalb der Sprech- und Öffnungszeiten Briefsendungen und Schriftstücke in den Nachtbriefkasten einwerfen.

Der Nachtbriefkasten ermöglicht die Feststellung, zu welchem Zeitpunkt ein Schriftstück eingeworfen wurde. Das ist in allen Fällen wichtig, in denen Fristen eingehalten werden müssen. Fristen laufen am Ende eines Tages (24:00 Uhr) ab. Eine technische Vorrichtung im Nachtbriefkasten sortiert die Schriftstücke danach, ob sie vor oder nach Mitternacht eingeworfen wurden.

Der Nachtbriefkasten des Amtsgerichts Syke befindet sich am Eingang des Hauptgebäudes, Amtshof 2.

Hinweis:
Der Nachtbriefkasten ist ausschließlich für Briefsendungen vorgesehen. Für Gutachten, Akten oder anderen umfangreiche Schriftstücke ist der Nachtbriefkasten ungeeignet.

Bild zum Thema Nachtbriefkasten
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln