klar

Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren


Die Strafabteilung des Amtsgerichts Syke ist zuständig für alle Strafverfahren der sogenannten kleineren und mittleren Kriminalität, in denen von der Staatsanwaltschaft Verden Anklage beim Amtsgericht Syke erhoben oder ein Strafbefehl beantragt wird, sowie für Bußgeldverfahren (Ordnungswidrigkeiten).

Die Strafrichterin / der Strafrichter kann im Rahmen ihrer / seiner Strafgewalt in Strafverfahren Geldstrafen sowie Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren verhängen. Die Strafgewalt des Schöffengerichts reicht bis zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren.

Eine besondere Zuständigkeit besteht für Jugendliche (im Alter von 14 bis 18 Jahren) und für Heranwachsende (im Alter von 18 bis 21 Jahren).

Zudem ist die Strafrichterin / der Strafrichter zu einem Teil seiner Arbetiskraft als Haft- und Ermittlungsrichter/in tätig, d. h. sie / er entscheidet über Haftbefehle, Durchsuchungsbeschlüsse, vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis etc.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Serviceeinheiten der Strafabteilungen.

Hinweis: Bei Anfragen zu konkreten Verfahren sollten Sie das Aktenzeichen bereithalten.

Formulare und Merkblätter der Strafabteilung stehen hier zum Download für Sie bereit.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln